Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regen ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Unsere Schule

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Regen

Junge Frau trägt Tasche mit Aufschrift "Hauswirtschaft" unterm Arm

© Fotodesign Katzer

Mit dem Besuch der einsemestrigen Fachschule lernen Sie von Grund auf, einen Haushalt fachkundig zu führen - eine wichtige Voraussetzung für die Tätigkeit als Bäuerin oder für ein Einkommen aus der Hauswirtschaft. Zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Haushalt und Berufstätigkeit findet der Unterricht in Teilzeitform statt.  Mehr

Meldungen

Seminare im Frühjahr und Herbst 2020
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb

Das Fachzentrum für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung in Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast im Februar und Oktober 2020 jeweils ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar.  

Weitere Informationen - AELF Schwandorf Externer Link

Staatlich geprüfte Dorfhelferinnen und Dorfhelfer
Infotag für das Semester 2020/2021 am 8. Februar 2020

Gruppenbild Dorfhelferinnen umrahmt von Puzzleteilen, darunter Schriftzug "Fortbildung zur Dorfhelferin"

In Pfaffenhofen ist die Fortbildung zum/zur Staatlich geprüften Dorfhelfer/-in möglich. Die Studierenden lernen, wie sie Haushalt und Betrieb tatkräftig und verantwortungsbewusst managen und gleichzeitig das Familienleben in Notlagen positiv beeinflussen. Der Infotag für das Semester 2020/2021 findet am Samstag, 8. Februar 2020, von 10 bis 14 Uhr statt.  

Weitere Informationen - AELF Pfaffenhofen Externer Link

Festliches Buffet mit Freunden
Das Beste kommt zum Schluss

Im Vordergrund ist ein Buffet mit verschiedenen Speisen aufgebaut. Dahinter stehen die Studierenden in Küchenkleidung mit den beiden Fachlehrerinnen und der Schulleiterin

Das letzte Mal kochen! Nach 132 Unterrichtsstunden Küchenpraxis steht noch ein Höhepunkt im Lehrplan der Teilzeitschule Hauswirtschaft an: ein festliches Buffet, zu dem jede Studierende zwei Begleiter mitbringen darf. Ob Freunde oder Eltern – alle staunten, was die Schülerinnen und der Schüler (ein Mann war ja diesmal auch dabei!) nach eineinhalb Jahren Schule aufs Buffet zauberten.   Mehr

Meisterbriefe für Hauswirtschafterinnen aus der Region

Zwei Frauen stehen, eine Frau trägt ein Dirndl und hält die Meisterurkunde in der Hand, die zweite Frau steht daneben und trägt einen blauen Blazer

93 Meisterinnen der Hauswirtschaft aus ganz Bayern erhielten ihre Meisterbriefe. Zur fachlichen Elite in der Hauswirtschaft gehören nun auch Sabine Rauschmeier aus Hinterschmiding (Landkreis Freyung-Grafenau) und Tanja Fischer aus Langdorf (Regen).   Mehr

Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) im Herbst gestartet

Zwei Frauen und zwei Männer stehen hinter einem Traktor mit Pflanzenschutzspritze


Das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Regen hat im Herbst 2018 ein Bildungsangebot für Nebenerwerbslandwirte in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau gestartet. Das Bildungsprogramm Landwirt hilft, Fertigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, um einen Betrieb im Nebenerwerb gekonnt zu führen.  Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Erwerbskombination

Vom Erlebnisbauernhof bis zum Schmankerlservice: Landwirtschaftliche Betriebe richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und Märkte aus. Wir unterstützen beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Standbeinen. Mehr