Startseite AELF Regen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung.

Meldungen

Landesweite Ausgangsbeschränkung
Zur Eindämmung des bisherigen Infektionsgeschehens mit dem Corona-Virus gelten bis einschließlich 3. April bayernweite Ausgangsbeschränkungen. Die Bayerische Staatsregierung appelliert eindringlich an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, diesen Bestimmungen nachzukommen. Die Details regelt eine Allgemeinverfügung.

AELF und Landwirtschaftsschule
Terminabsagen und Schulschließung wegen Corona-Bekämpfung

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

In Bayern sind weitreichende Maßnahmen zur Bekämpfung des neuen Corona-Virus verfügt worden. Im Bereich der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten werden deshalb soziale Kontakte auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Veranstaltungen und Besprechungen finden bis auf Weiteres nicht statt. Die Landwirtschaftsschulen in Bayern bleiben bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen.
Informationen zu Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft
Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft, zum Beispiel:
Können Landwirte und Waldbesitzer weiter ihre normalen Tätigkeiten ausführen?
Ja, unter äußerster Vermeidung sozialer Kontakte. Das Mitführen eines Passierscheins o.ä. ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie die Vorgaben zur Arbeitssicherheit.

Planen statt hamstern
Mit einem Speiseplan die Anzahl der Einkäufe deutlich senken

Eine Frau steht in Kochkleidung am Herd und hält zwei schwarze Pfannenwender in der Hand
leer vorhanden

Was koche ich heute? Das entscheiden viele erst am Vorabend oder am Tag selbst. Aktuell heißt es aber aufgrund des Coronavirus möglichst selten einzukaufen. Wir zeigen, wie eine vorausschauende Speiseplanung gelingt.  Mehr

Mehrfachantrag 2020
Besprechungstermin beim Sachbearbeiter telefonisch wahrnehmen!

Schriftzug Serviceportal iBALIS
leer vorhanden

Der Mehrfachantrag-Online im Serviceportal iBALIS ist bis 15. Mai 2020 freigeschaltet. In diesem Zeitraum können Sie Ihre Mehrfachantragsdaten online erfassen und den fertigen Antrag absenden. Fragen können telefonisch über die Hotline-Nummer beziehungsweise mit den zuständigen Sachbearbeitern an unserem Amt abgeklärt werden.  Mehr

Im Serviceportal iBALIS
Erfassung von Gewässerrandstreifen

Wiese neben Bach
leer vorhanden

Seit dem 1. August 2019 ist es aufgrund des Volksbegehrens 'Rettet die Bienen' verboten, natürliche oder naturnahe Bereiche entlang fließender oder stehender Gewässer in einer Breite von mindestens 5 Metern von der Uferlinie garten- oder ackerbaulich zu nutzen.  Mehr

Bis 8. Mai 2020 bewerben!
Wettbewerb "Bayerische Käseschätze 2020"

© Barbara Bonisolli

leer vorhanden

Auch in diesem Jahr werden außergewöhnliche, charakteristische bayerische Käse gesucht - ob Weichkäse, halbfeste Schnittkäse, Schnittkäse oder Hartkäse. Unter dem Motto "Bayerische Käseschätze 2020" können sich kleine und kleinste Käseproduzenten aus Bayern bis 8. Mai 2020 zum Wettbewerb anmelden.  Mehr

Ferienhof-Betriebe informieren sich
Für Recycling auch im Urlaub sensibilisieren

Personen in Winterjacken vor Müllcontainer
leer vorhanden

Urlaubsbauernhöfe in der Region arbeiten daran, ihren Betriebszweig so nachhaltig wie möglich zu gestalten - und auch in ihren Ferienwohnungen umzusetzen. Beraterin Brigitte Blaim vom AELF Regen vermittelte eine Führung durch den Recyclinghof in Regen, um das Bewusstsein für das Thema weiter zu schärfen.  Mehr

Beginn im April
Bildungsprogramm Wald 2020 - Bereich Regen

Naturverjüngung im Wald
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regen führt im April 2020 die kostenfreie Seminarreihe „Bildungsprogramm Wald (BiWa)“ für alle Waldbesitzer und Waldbesitzerinnen im Landkreis Regen in seiner sechsten Auflage fort.  Mehr

Informationen und Unterstützung für Waldbesitzer
Sturmtief Sabine - Glimpfliche Folgen für den Bayerischen Wald

Vom Wind geworfene Bäume liegen über Waldweg
leer vorhanden

Nachdem das Sturmtief Sabine über den Bayerischen Wald hinweggezogen ist, sind Sturmwurfschäden an den Waldbeständen zwar sichtbar, aber nicht dramatisch. Trotzdem müssen geworfene Bäume rasch aufgearbeitet werden, z. B. um Folgeschäden durch den Borkenkäfer zu verhindern. Auf was Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer nun besonders achten müssen und wer sie dabei unterstützt erfahren Sie hier.  Mehr

Netzwerk Generation 55plus
Mit Genuss und in Bewegung - Angebot für Aktive ab 55

Seniorin hält in jeder Hand eine Zucchini

© goodluz - fotolia.com

leer vorhanden

Das Kursprogramm 2020 für die Generation 55plus in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau unterstützt Erwachsene ab 55 Jahren mit gesundheitsfördernden Angeboten. Es geht darum, Menschen ab der Lebensmitte wertvolle Tipps zu geben, wie sie eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung ganz leicht im Alltag einbauen können.  Mehr

Klimaereignisse veränden Landschaft
Wald und Waldbesitzer im Dauerstress

Borkenkäferbefall
leer vorhanden

Die Bilanz des Bereichs Forsten des Amtes für Ernährung, Lanwischaft und Forsten Regen für das abgelaufene Jahr 2019 für die Waldbesitzenden und die Wälder in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau ist niederschmetternd. 2019 wird als das bislang schlimmste Käferjahr aller Zeiten gelten müssen. In beiden Landkreisen fiel mit 320.000 fm borkenkäferbedingt so viel Schadholz in der Fichte wie noch nie im Privatwald an.  Mehr

Vorstellung der drei Preisträger
Waldbesitzer des Jahres 2019 und 2020

Preisträger und Ehrengäste „Waldbesitzer des Jahres 2019/2020' im Landkreis Regen
leer vorhanden

Alle zwei Jahre werden im Landkreis Regen drei beispielhaft und vorbildlich wirtschaftende Waldbesitzer mit dem Titel "Waldbesitzer des Jahres" geehrt. Die Preise für die Jahre 2019 und 2020 wurden in einem Festakt im Naturparks Bayerischer Wald vergeben. Die Preisträger sind waldbaulich sehr aktiv und bringen alle Faktoren für eine natürliche Waldverjüngung aktiv voran.  Mehr

Einsatzkräfte aus der Region gesucht
Hauswirtschaftshilfe zur Alltagsbewältigung und für mehr Lebensqualität

leer vorhanden

'Verzweifelte Anfragen aus Familien können oft nicht bedient werden, weil hauswirtschaftliche Einsatzkräfte fehlen', sagt Brigitte Blaim vom AELF Regen. Sie sucht dringend Hauswirtschafterinnen oder Hauswirtschaftsmeisterinnen, aber auch z. B. Altenpflegerinnen. Einen ersten Erfolg konnte Blaim aber verzeichnen.  Mehr

Bewerbungsphase für 2020/2021
Coaching Kita- und Schulverpflegung – jetzt bewerben!

Kinder beim gemeinsamen Mittagessen in Mensa © Monkey Business 2 - shotshop.com

© Monkey Business 2 - shotshop.com

Möchten Sie das Verpflegungsangebot an Ihrer Kita oder Schule verbessern und wünschen sich dabei professionelle Unterstützung? Im Rahmen des Coachings Kita- und Schul­verpflegung entwickeln Sie ab September 2020 Ihre individuellen Ziele und Lösungskonzepte. Wir unterstützen Sie dabei ein Kita-/Schuljahr lang. Nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich bis 30. April 2020.   Mehr

Allgemeinverfügung
Ausnahmen von der bodennahen Ausbringtechnik

Traktor mit Güllefass auf einer Wiese

Für den Regierungsbezirk Niederbayern hat das zuständige Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing – Fachzentrum Agrarökologie – eine Allgemeinverfügung zur Genehmigung von Ausnahmen von der bodennahen Ausbringtechnik erlassen. Sie gilt ab 1. Februar 2020.  Mehr

Erleben und entdecken