Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regen ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Unsere Schule

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Regen

Junge Frau trägt Tasche mit Aufschrift "Hauswirtschaft" unterm Arm

© Fotodesign Katzer

Mit dem Besuch der einsemestrigen Fachschule lernen Sie von Grund auf, einen Haushalt fachkundig zu führen - eine wichtige Voraussetzung für die Tätigkeit als Bäuerin oder für ein Einkommen aus der Hauswirtschaft. Zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Haushalt und Berufstätigkeit findet der Unterricht in Teilzeitform statt.  Mehr

Meldungen

Infonachmittag Moderne Landwirtschaft
Lehrkräfte bilden sich in Landwirtschaft weiter

Eine Gruppe von Menschen steht im Gras vor einer kuppelförmigen Biogasanlage

Dass sich Lehrkräfte als wichtige Multiplikatoren für Themen der modernen Landwirtschaft interessieren und informieren, finden die Berater des AELF Regen sehr wichtig. Mit Projektmitteln starteten sie eine Serie von Infonachmittagen, die im Herbst auf weiteren landwirtschaftlichen Betrieben fortgesetzt werden soll. Wie regenerative Energiegewinnung aussehen kann, erfuhren die Teilnehmer bei der Bioenergie Süd GmbH & Co Hohenau KG mit Klärschlammtrocknung.  Mehr

Studierende stellen Sauerkraut und milchsauervergorene Lebensmittel her
Sauer macht lustig – und ist noch dazu gesund

Eine Gruppe von Frauen in grauen Kochjacken, roter Schürze und Mund-Nasen-Maske steht hinter verschiedenen Lebensmitteln

Die Rückbesinnung auf mehr Nachhaltigkeit und die Wertschätzung von heimischen und saisonalen Lebensmitteln verhalf dem Fermentieren zu neuem Aufschwung. Auch an der Teilzeitschule für Hauswirtschaft spielt das Haltbarmachen von Lebensmitteln eine große Rolle.   Mehr

Neuer Lehrgang startet im September 2022
In 17 Wochen zu professionellen Landschaftspflegerinnen und -pflegern

Mann in Schutzkleidung hält Motorsense auf Wiese

Die Regierung von Oberfranken bietet im Auftrag des Staatsministeriums den Lehrgang "Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in" mit Fortbildungsprüfung für ganz Bayern an. Der Kurs dauert 17 Wochen, die von September bis Juli verteilt sind. Beginn: 26. September 2022. Anmeldeschluss: 30. Juni 2022.  

Infos und Anmeldung - Regierung von Oberfranken Externer Link

Seminare 2022
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb

Das AELF Regensburg-Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast an mehreren Terminen und Orten im Jahr 2022 ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar. 

Weitere Informationen - AELF Regensburg-Schwandorf Externer Link